Österreichische  Albert

Schweitzer  Gesellschaft


Bild-Bericht - Besuch und Auszeichnung der japanischen Vizepräsidentin Akiko Santo am 20. April 2009

Unsere beiden Delegierten begrüßen die ankommende Vizepräsidentin des japanischen Oberhauses Akiko Santo.

Rund 500 Gäste und Journalisten drängen sich im Festsaal des SPC United Buildings in Tokio.

ÖASG-Delegierter Baron Yoshihiko Okabe begründet die Verleihung der Albert Schweitzer Medaille. Der Hausherr und emeritierter ÖASG-Delegierter Herr Yoshiyuki Yokoyama spricht in traditioneller Kleidung.
Die Medaille wird vorsichtig angesteckt und ... ... die Vizepräsidentin des House of Councillors bedankt sich.
Frau Akiko Santo erinnert sich an ein Treffen vor kurzem mit der österreichischen Nationalratspräsidentin, die im Dezember 2008 mit dieser Medaille ausgezeichnet worden ist. Dieses Bild ist ein gutes Beispiel dafür wie das heutige Japan Westliches und Östliches, Tradition und Moderne auf einzigartige Weise zu verbinden versteht.
   

BACK

     

HOME